Herzliche Einladung zur Bischofspredigtreihe!

2015-07-06-predigtreihe-erkenntnis-heilgard-asmusZu den Höhepunkten im BUGA-Jahr 2015 zählt die Reihe der zehn Bischofspredigten zum Thema „Erkenntnis“. Damit wird an das Motto der BUGA und die gärtnerische Vielfalt für den Standort Havelberg angeknüpft, aber ebenso an die Tradition des Domes als jahrhundertealte Bischofskirche. Am Sonntag, den 7. Juni 2015 um 10.00 Uhr wird Generalsuperintendentin Heilgard Asmus zum Thema „Erkenntnis“ predigen. Dompfarrer Frank Städler wird den Gottesdienst leiten. Heilgard Asmus ist evangelische Theologin und seit 2010 als Generalsuperintendentin für den Sprengel Potsdam der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische-Oberlausitz (EKBO) zuständig. Sie ist Vorsitzende des Brandenburgischen Aktionsbündnisses gegen Rechtsextremismus sowie Fremdenfeindlichkeit und gehört dem Domkapitel Brandenburg an. Der Zugang direkt zum Gottesdienst im Dom St. Marien ist auch für Besucher ohne BUGA-Ticket möglich. Dazu wird empfohlen, sich kurz vor 10.00 Uhr am Einlassbereich Dom St. Marien (Platz des Friedens) einzufinden.

Die nächsten Termine der Bischofspredigtreihe hier ansehen.

Mittwochs jetzt Öffentliche Domführung direkt nach dem kleinen Orgelkonzert

2014-dom-havelberg

Dom St. Marien zu Havelberg

Im Juni und Juli wird zu einer neuen Reihe Öffentlicher Führungen im Dom St. Marien zu Havelberg eingeladen. Damit haben vor allem Kurzentschlossene und Einzelbesucher eine einfache Möglichkeit, an einer Domführung teilnehmen zu können.

Die bisherigen Termine der Öffentlichen Domführung, mittwochs und freitags 11.00 Uhr, fallen weg. In den nächsten Wochen gibt es jeweils mittwochs am Nachmittag eine öffentliche Domführung (BUGA-Ticket erforderlich). Die Führung beginnt direkt nach „Orgel Punkt Drei”. Das ca. 15-minütige Orgelkonzert um 15.00 Uhr (Eintritt frei, Kollekte erbeten) ist eine wunderbare Einstimmung auf die fachkundige Führung durch den eindrucksvollen Dom.

Beginn der Domführung: 15.15 Uhr, Dauer ca. 1 h
3,50 €/Teilnehmer
Karten sind im Paradiessaal/Domladen erhältlich.
Treffpunkt zur Führung: Dom, Kirchenschiff

Sie können Karten online reservieren

J.S. Bach und der Weiße Hai im Alpensee

2015-23-05-ensemble-percussion-posaune-leipzig-havelberg-IMG_0218Barockes und Jazziges stand am 23. Mai 2015 auf dem Programm der Havelberger Dommusiken mit dem Konzert des Ensembles “percussion+posaune leipzig”. Drei Posaunisten und ein Schlagzeuger, Joachim Gelsdorf, Marton Palko, Stefan Wagner und Wolfram Dix, brachten dem Publikum mit viel Schwung die Bandbreite von Thomas Morley über Johann Sebastian Bach, von Duke Ellington bis hin zur Eigenkomposition von 2005 “Der Weiße Hai im Alpensee” zu Gehör.

 

“Ketzer und Köpfer” – Lutz Friedel zeigt Holzskulpturen im Dom

Ausstellung-Lutz-Friedel-Havelberg-Dom„Wenn ich die Skulpturen in einer Kirche ausstelle, ist das wie eine Invasion. Sie besetzen nach und nach Räume. Die Fremdheit der Köpfe und Ketzer, ja auch Aufdringlichkeit, mit der diese im Gewohnten platziert sind, provoziert den Betrachter, sich damit zu beschäftigen, ablehnend oder interessiert. Ignorieren lassen sich die Arbeiten schwerlich. Das ist Wirkung von Kunst im öffentlichen Raum. Diese Konzeption funktioniert überall da, wo Menschen zusammen kommen z.B. in politischen Institutionen oder in Banken und auch Kirchen. Es ist dabei nicht meine Absicht, die Plastiken im Kirchenraum in einem christlichen Sinn zu instrumentalisieren, es bleiben immer „die Köpfe“ und „die Ketzer“!  …[weiterlesen]

Besichtigung zu den Dom-Öffnungszeiten:
April-Oktober: Mo-Sa 10-18 Uhr So 12-18 Uhr, sofern keine kirchlichen Amtshandlungen oder Konzerte stattfinden. Der Dom ist Bestandteil des BUGA-Geländes (eintrittspflichtiger Bereich). Die Dombesichtigung ist kostenlos.