Ein vielseitiges Fest – veranstaltet von den Kirchengemeinden, dem Prignitz-Museum, der Hansestadt Havelberg und den Stadtwerken – mit dabei: Straßenmusikanten, kleine und große Tänzerinnen und Tänzer, Handwerker, Händler, …

Der 1170 geweihte Dom St. Marien zu Havelberg zählt zu den bedeutendsten Sakralbauten östlich der Elbe und lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Hansestadt Havelberg. Wenn am Samstag vor oder nach Johannis (24. Juni) von der evangelischen Kirchengemeinde gemeinsam mit der katholischen Gemeinde, dem Prignitz-Museum, der Stadt und den Stadtwerken bei freiem Eintritt zum historischen Domfest eingeladen wird, zieht das Havelberger Wahrzeichen seit 2001 besonders viele Menschen aus Nah und Fern in seinen Bann.

Zahlreiche Stände empfangen ab der Mittagszeit die Besucher im Kreuzgang des alten Klosters, im Dechaneigarten und auf dem Domplatz. Hier werden allerlei Waren feilgeboten, Handwerker zeigen ihre Künste. Es gibt u.a. Spinnen, Filzen, Töpfern, Ziegel herstellen, Seile drehen, Drechseln oder Schmieden. Gelegenheiten zum „Ausprobieren und Mitmachen“ gibt es für große und kleine Besucher.

Das in den ehemaligen Klosterräumen ansässige Prignitz-Museum lockt mit interessanten Angeboten und lädt an diesem Tag ebenfalls zum kostenlosen Besuch ein.

Zu einem richtig schönen Fest gehört natürlich auch viel Musik. Sie wird von Spielleuten und Barden auf ihren historischen Instrumenten, von Chören der Kirchengemeinde, im Festgottesdienst und von Kindern beim Kindermusical im Dom dargeboten. Damit „Aug´ und Ohr“ nicht zu kurz kommen, sind historisch gewandete Akteure, Puppenspieler, Gaukler und TänzerInnen dabei. Domführungen machen mit dem Dom und (un)glaublichen Begebenheiten bekannt und auf den Türmen geht es nach oben.

Für „Gaumen und Kehle“ werden zahlreiche Köstlichkeiten angeboten – Schwein am Spieß, Wild, Fisch oder Vegetarisches sind einige davon. Zahlreiche selbstgebackene Kuchen locken Gäste zum Kaffee in den Paradiessaal, den ehemaligen Speisesaal der Prämonstratenser. Den Abschluss dieses schönen Festes am und im Dom bilden zu späterer Stunde Feuerschale, Tanz und Gesang.

nächstes Domfest: am Sonnabend, 22. Juni 2019

Bitte beachten Sie das aktuelle Domfestprogramm, welches alljährlich neu entsteht.

Hier finden Sie Impressionen von vergangenen Domfesten …. weiterlesen.

 

Sie möchten Ihr altes Handwerk beim Domfest vorstellen oder als Händler mitmachen, sind Musiker, Tänzer, Gaukler?

… dann bewerben Sie sich.

Dazu brauchen wir:

  • Name, Anschrift
  • Telefon, email, Homepage
  • Handwerk, Handel, Darbietung – was bieten Sie an?
  • Aktuelle Bilder, Video- oder Soundbeispiele
  • Platzbedarf (wichtig für die Standplatzvergabe)

 

Mit der Bewerbung per email an domfest@havelberg-dom.de erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten für den genannten Zweck einverstanden.