Eure/Ihre Meinungen, Ansichten und Vorschläge zu Themen rund um den Havelberger Dom, die Kirchengemeinde sowie das Leben mit Gott können hier eingetragen werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass Äußerungen, die gegen allgemeine Umgangsformen verstoßen oder reine Werbung enthalten, entfernt werden.

 


Kommentare

Gästebuch — 7 Kommentare

  1. Ich hatte das Vergnügen mit einer Reisegruppe während der Bundesgartenschau im Städtchen Havelberg Gast gewesen zu sein. Es wurde zu einem Höhepunkt der Rundfahrt Havelland. Ganz besonders zugesagt hat uns die Darbietung einer Bach-Kantate auf der Scholtze-Orgel bei einer Besichtigung im Havelberger Dom. Auch das für Havelberg konzipierte Gartenprogramm konnte die Teilnehmer mehr als überzeugen, Glückwunsch also für das gute Gelingen.

  2. Wir besuchten gestern den wunderschönen Dom und waren sehr bewegt von diesem Glaubens- und Architekturzeugnis etwas jenseits der gr. Straßen. Leider lässt aber die Internetseite stark zu wünschen übrig, was Informationen über die Kirche und das ehemalige Kloster angeht. Nirgends, jedenfalls nicht leicht auffindbar, finden sich Hinweise zur Geschichte des früheren Bistums Havelberg und was aus ihm wurde und zur Entstehung und Entwicklung von Dom und Kloster. Bevor man an einer Führung teilnimmt, möchte man ja wissen, was einen – in etwa – erwartet, ohne immer auf Wikipedia ausweichen zu müssen. Mit freundlichem Gruß, Ihr M. Kunze.

  3. Obwhl wir keine verwandtschaftlichen zur ehemaligen DDR hatten, wurde der Dom in Havelberg von Güstrow aus im Jahre 1989 schon besucht. Die Kirche war bis auf einen übenden Organisten leer und ich konnte auf der Kanzel eine Pedigt an meine Familie halten. Später erlebten wir hier ein bis heute beeindruckendes Konzert der Schwarzmeerkosken. Ich denke gerne daran zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.