Info für Dombesichtigungen

Am Sonntag, den 3. Juli 2016, bleibt der Dom aufgrund der Konzertvorbereitung geschlossen. Im Rahmen des MDR-Musiksommers wird der Dresdener Kreuzchor zu erleben sein. Der Einlass zum Konzert (Beginn 17.00 Uhr) startet ab ca. 16.00 Uhr.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

dom-kanzel-kirchenschiff

Predigtbüchlein „Erkenntnis“ erschienen

Im April 2016 wurde das Buch mit dem Titel „Erkenntnis Zwölf Predigten aus den Havelberger Dom“ veröffentlicht. (Herausgeber Frank Städler). Im Jahr 2015 lautete das Motto für den Bundesgartenschau-Standort Havelberg „Erkenntnis“. Dieses spannende Thema der BUGA zog sich als roter Faden durch die Reihe der Bischofspredigten. Der Dom St. Marien … Weiterlesen →

Baustelle Klosteranlage – wie geht es in den Dom?

domplatz-eingang

In diesem Jahr wird am Westflügel im Dachbereich gebaut. Die Stiftung Dome und Schlösser Sachsen-Anhalt stellt dankenswerter Weise Mittel für die umfangreiche Sanierung bereit, um das Bauwerk auch für nächste Generationen zu erhalten.

  • Der Besuch des Domes sowie der evangelischen Gottesdienste und Andachten ist wie bisher über den Zugang durch den Paradiessaal möglich.
  • Bei Konzerten erfolgt der Einlass ab Öffnung der Abendkasse über das Hauptportal am Westwerk.
  • Durch das Baugeschehen ist zur Zeit der Behindertenzugang über den Domplatz nicht nutzbar. Möchten Sie als Rollstuhlfahrer den Dom besuchen, melden Sie sich im Paradiessaal/Domladen (Tel. 01522 7661989) für die Nutzung des Ersatzzugangs über den Propsteiplatz.
  • Der Zugang zum Prignitz-Museum in der oberen Etage der Klosteranlage und zur katholischen Kapelle St. Norbert erfolgt während der Bauzeit über den Propsteiplatz (Ostseite des Domes).

 

… mehr zum Baugeschehen lesen (Beitrag in der Havelberger Volksstimme v. 05.04.16)

Flüchtlinge – Kennenlernabend im Pfarrhaus

Zwei Familien aus Afghanistan haben Wohnungen in Havelberg bezogen. Die Kontaktgruppe der Kirchengemeinde für Flüchtlinge bot einen ersten Kennenlernabend als Willkommensgruß im Pfarrhaus an – alle Beteiligten, auch der Havelberger Bürgermeister Bernd Poloski, waren sich einig, dass es eine Fortsetzung gibt. Die Kontaktgruppe, geleitet von Wolfgang Schürmann, organisiert auf unkompliziertem Wege ehrenamtliche Hilfe für Flüchtlinge und steht auch für Fragen zum Thema Flüchtlinge bereit. … weiterlesen im Artikel der Havelberger Volksstimme

Gartengruppe beginnt ihr Gartenjahr

2016-gartengruppe-erster-einsatz-februarDie Gartengruppe nutzte die warmen Februartage für den ersten Frühjahrsputz. Die Frühblüher sind schon im „grünen Kleid“ sichtbar. Beete im Eingangsbereich am Paradiessaal sowie ein Teil im Dechanei-Garten wurden von Winterresten befreit. Im vergangenen Jahr wurden die Flächen von der BUGA gestaltet. Nun hat die Kirchengemeinde die Pflege übernommen. Es gibt Ideen, die von Klostergarten über Pflanzentausch bis zu Infotagen reichen.  … weiterlesen im Artikel der Havelberger Volksstimme

fastenmotto 016

Großes Herz! Sieben Wochen ohne Enge!

Der Kindergottesdienst am Sonntag, dem 7. Februar 2016, war dem Motto für die bevorstehende Fastenzeit gewidmet. In der Kindergottesdienst-Zeit, die wieder viel zu schnell verging, gestalteten die Kinder unter Anleitung von Simone Dülfer Herzen aus Papier mit phantasievoll-bunten Farben. Danach wanderten die Herzen in die Hände aller Gottesdienstbesucher, die diese … Weiterlesen →

dom-kanzel-kirchenschiff

Bischofspredigtreihe Nr. 10 spannte den Bogen von Havelberg in die Prignitz

Zu den Höhepunkten im BUGA-Jahr 2015 zählte die Reihe der zehn Bischofspredigten zum Thema „Erkenntnis“. Damit wurde an das Motto der BUGA und die gärtnerische Vielfalt für den Standort Havelberg angeknüpft, aber ebenso an die Tradition des Domes als jahrhundertealte Bischofskirche. Zum Abschluss der Bischofspredigtreihe im Havelberger Dom am 20. … Weiterlesen →

dom-kanzel-kirchenschiff

Bischofspredigt Nr. 9 mit Prof. Dr. Margot Käßmann

Am 6. September 2015 war Dr. Margot Käßmann im Rahmen der bischöflichen Predigtreihe im Havelberg zu Gast sein. Margot Käßmann, Jahrgang 1958, studierte Theologie in Tübingen, Edinburgh, Göttingen und Marburg. Nach ihrer Promotion sowie der Tätigkeit als Pfarrerin und später als Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages war sie Landesbischöfin der … Weiterlesen →

dom-kanzel-kirchenschiff

Landesbischöfin Ilse Junkermann (EKM) beim Fernsehgottesdienst aus dem Dom zu Havelberg

Beim Gottesdienst Nummer 8 in dieser Reihe am Sonntag, den 23. August, predigte Landesbischöfin Ilse Junkermann von der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Dieser Gottesdienst wurde vom MDR am 23. August 10 Uhr live aus dem Havelberg Dom im TV übertragen. Ilse Junkermann stammt aus Baden-Württemberg und wurde 2009 in … Weiterlesen →